Bild Praxis für Kieferorthopädie Dr. Albrecht Dees, Innsbruck
Incognito-System
Das in meiner Praxis verwendete Incognito- System ist die „maßgeschneiderte“, also eine für jeden einzelnen Zahn des Patienten individuell hergestellte Zahnspange aus einer Hochgoldlegierung. Es wird so eine perfekte Anpassung der Spangenelemente (Brackets) an die Zähne erreicht, die wiederum die exakte Bewegung der Zähne in ihre endgültige, ausgerichtete Position erlaubt. Die Vorteile dieses Systems gegenüber den herkömmlichen, konfektionierten Lingualbrackets lassen die Mehrkosten der Laborfertigung „verschmerzen“. Soweit Sie sich überhaupt mit dem Gedanken tragen, eine innenliegende und deshalb von außen nicht sichtbare feste Spange für die Behandlung der Zahnfehlstellungen in Anspruch zu nehmen, sollten Sie sich dieses faszinierende System gönnen. Anfängliche Probleme beim Sprechen sind dank der sehr flachen Gestaltung dieser Brackets meist schnell überwunden. Neben dem ästhetischen Vorteil ist das Risiko von Zahnverfärbungen bei der Lingualtechnik aufgrund der robusteren inneren Zahnoberfläche deutlich herabgesetzt.

Weitere Informationen zu dem Incognito-System erhalten Sie vom Hersteller unter:
www.lingualtechnik.de