Bild Praxis für Kieferorthopädie Dr. Albrecht Dees, Würzburg
Vorbereitungen (1)
Nach der Erstberatung oder in einem weiteren Termin werden alle notwendigen diagnostischen Unterlagen erstellt: Abformungen des Gebisses, Röntgenbilder von den Zähnen und dem Schädel, Fotos von Mund und Gesicht um den Zustand vor Behandlungsbeginn festzuhalten. Es folgt meist auch eine Registrierung der Kiefergelenkpositionen, sowie weitere manuelle wie instrumentelle Funktionsanalysen des Kiefergelenks.

Sämtliche Diagnostik wird fachspezifisch ausgewertet. Aufgrund aller vorhandenen Daten wird unter Berücksichtigung der angestrebten symetrischen Ästhetik des Gesichts und eines harmonischen Profils ein genauer Behandlungsplan für den Patienten erstellt, sowie eine Kostenaufstellung für Ihre Versicherung bzw. Krankenkasse angefertigt.